orcs must die! unchained

Orcs Must Die! Unchained: PvP-Modus wird gestrichen

Ursprünglich als MOBA-artiges PvP-Spiel gestartet, wird Orcs Must Die! Unchained mit dem kommenden Update zum reinen Koop-Titel und gleicht sich damit den indirekten Vorgängern an.

Da scheint Robot Entertainment wohl am Geschmack der Fans vorbei entwickelt zu haben: Nachdem Orcs Must Die! Unchained ursprünglich nur Spieler-gegen-Spieler-Gefechte geboten hatte, wurde im Verlauf der Beta auch das bekannte PvE-Gameplay von Orcs Must Die 1 und 2 eingebaut, bei dem ihr kooperativ Wellen von anstürmenden Gegnerhorden abwehrt. Nun hat der Hersteller bekannt gegeben, sich in Zukunft voll und ganz auf diesen Teil des Spiels zu konzentrieren und den PvP-Aspekt komplett zu entfernen. Der sogenannte „Erobern“-Modus wird mit dem nächsten Update aus dem Spiel genommen.

Robot Entertainment begründet diesen Schritt damit, dass nur sehr wenige Leute Zeit mit dem PvP-Teil von Orcs Must Die! Unchained verbringen würden. Die meisten Spieler würden sich mehr in der „Überleben“-Variante austoben. Der Modus soll nun ausgebaut werden, damit der Titel viel mehr das Spielgefühl vermittelt, das die beiden Vorläufer bieten – nur dass die eben Geld kosten und Orcs Must Die! Unchained kostenlos spielbar ist. Durch die Abschaffung von „Erobern“ müsse das Entwicklerteam die Helden, Fallen und Items nicht mehr für zwei so unterschiedliche Modi ausbalancieren, was viel Arbeit erspart. Mit diesem doch sehr drastischen Kurswechsel will das Studio bestimmt versuchen, Fans der alten Teile zu gewinnen, die von dem MOBA-artigen Ursprungskonzept von Orcs Must Die! Unchained nicht so begeistert waren.

Leider bringt die Umstellung des Spiels einen komplette Wipe mit sich. Alle eure Fortschritte im Spiel sind mit dem kommenden Update dahin. Die umfangreichen Änderungen am Spiel würden genau das notwendig machen, so Robot Entertainment, damit jeder das gleiche Spielerlebnis hat – und das obwohl es zuletzt hieß, es werde keine weiteren Wipes mehr geben. Immerhin: Freundeslisten, Gilden und Rekrutierungen sowie die dazugehörigen Belohnungen werden nicht zurückgesetzt.

Heute Abend findet auf dem offiziellen Twitch-Kanal zu Orcs Must Die! Unchained ein Livestream von den Entwicklern statt, in dem sich Patrick Hudson, der CEO von Robot Entertainment, und Executive Producer Chris Rippy euren Fragen stellen werden. Los geht es um 22:00 Uhr. Des Weiteren findet am Donnerstag ein „Ask Me Anything“ auf Reddit statt, bei dem euch der Design Director Ian Fischer Rede und Antwort stehen wird.

Share this post

No comments

Add yours